Birchermuesli delight

  • Follow
  • Wie bereits in unserem letzten Blogpost über unseren Ausflug in den Törtchenhimmel im Engadin angekündigt, präsentieren wir an dieser Stelle ein absolutes kulinarisches Highlight!

    Unser Birchermuesli delight – nach der geschmacklichen Vorgabe von der Confiserie Hanselmann. Viel geliebt, oft ausprobiert und schließlich DIE beste Variante à la quatre fleurs gemischt!

    Alles kein Hexenwerk und natürlich kann jeder nach seinen Vorlieben Zutaten zufügen, weglassen oder austauschen. Die Zubereitung ist leicht und geht schnell, allerdings solltet ihr die längere Einweichzeit beachten.
    Erschreckt auch nicht bei den Zutaten – Sahne!!!

    Birchermuesli delight ingredients tray

    Heutzutage, wo Essen und Ernährung schon fast eine Glaubensfrage ist, ist es umso interessanter, wie die Strömungen kommen und gehen…

    Nach der Zeit von „low carb, low fat“, sind Fette und Eiweiße in der Ernährung wieder sehr gefragt. Wir möchten hier auch niemanden bevormunden oder bekehren, sondern unsere kleinen kulinarischen Freuden in unserem „food heaven“ mit Euch teilen.

    Birchermuesli delight bowl spoon

    Also, die Zutaten:

    100g    Haferflocken, weich
    1 Apfel, gerieben (mit oder ohne Schale)
    100ml Pfirsichsaft
    100ml Sahne, flüssig
    30g gemahlene Haselnüsse

    100ml Sahne, geschlagen
    Obst nach Belieben

    für 4 Personen

    Zubereitung:

    1. Schritt:
    Rühre den Pfirsichsaft und die flüssige Sahne mit einem großen Löffel unter die Haferflocken bis sich alles gut vermischt hat.

    2. Schritt
    Füge jetzt die gemahlenen Haselnüsse und den geriebenen Apfel hinzu.
    Mische alles gründlich durch und stelle dann die Schüssel für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank. (Wir machen das immer über Nacht!)

    3. Schritt
    (Nach der erforderlichen Einweichzeit)
    Schlage 100ml Sahne mit einem Rührgerät auf und mische sie mit einem großen Löffel unter das Müsli.
    Anschließend kannst Du das Birchermuesli delight 😉 auf verschiedene Schüsselchen aufteilen und nach Wunsch dekorieren.

    Fröhliches Mischen und genießt es!

    Würde mich freuen zu hören, ob ihr, bzw. wie ihr unser Birchermuesli delight verändert habt!

    As already mentioned in our recent blogpost about the legendary Confiserie Hanselmann in Switzerland, we now present our culinary highlight of this special place!

    Our Birchermuesli delight – we savoured many times, loved always and finally mixed THE best, personal version of it.

    No magic needed and, of course, you can add, change or just leave out ingredients according to your preferences. Preparation ist quick and easy, just keep in mind the longer soaking time needed. And please, don`t be puzzled because of the CREAM we use!

    Nowadays food and nutrition is a very personal matter. However, it is quite interesting to watch new scientific insights come and go so quickly…
    After the „low carb, low fat“ period, apparently proteins and fats are gaining importance again.
    Well, we definately don`t want to be overbearing or pushy, but we only like to share our small culinary highlights in the „food heaven“ column with you.

    Ingredients:

    100g oats
    1 apple, grated, with or without skin
    100ml peach juice
    100ml cream, liquid
    30g hazelnuts, grounded
    100ml whipped cream

    fruits depending on your preferences

    for 4 persons

    Preparation

    1st step
    Stir the peach juice and liquid cream in the oat flakes until everything is well mixed together.

    2nd step
    Add the grounded hazelnuts and the grated apple to the mixture and mix thoroughly.
    Leave in the fridge for at least 3 hours. (Best overnight!)

    3rd step
    (After the requested soaking time!
    Prepare whipped cream with a mix it in the Muesli.

    Then you can put your Birchermuesli delight 😉 in various bowls and decorate it with your favourite fruits.

    Happy mixing and – enjoy!

    I would love to hear, if you changed this recipe. In case you did, please let me know your suggestions!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.