Mural ~ Food & Street Art in Munich

  • Follow
  • (English below)
    Trotz des Images, das München weit über seine Grenzen hinaus hat, gibt es auch Plätze die man eher in Berlin, Köln oder auch in Paris, Lissabon, etc… vermuten würde! Das Mural, Café/Restaurant direkt am MUCA (Museum of Urban and Contemporary Art), das erste Streetart-Museum in Deutschland: Mural ~ Food & Street Art in Munich

    Im Restaurant ist das Streetart-Thema gegenwärtig und die Augen sind ziemlich beschäftigt die ganzen künstlerischen und eigenwilligen Details aufzunehmen. Wenn dann der Blick in die Karte fällt, ist es schon einfacher! Die Küche setzt auf Regionalität mit einer großen Prise Internationalität!

    Ein Baba Ganoush folgt einem Ceviche und weiter geht es mit Burrata oder einem Gericht mit „pulled beef“. Herrliches Multi-Kulti Food! Ganz wunderbar sind auch die hausgemachten Kuchen und süßen Teilchen, die einem auf dem großen Tresen anlachen;-)

    Ich hatte die Zimtschnecke das letzte Mal und fühlte mich zurückkatapultiert in die Küche meiner Kindheit!

    Abends wird es etwas feiner und die Wahl ist ein vier- oder sechs-gängiges Menü mit oder ohne Weinbegleitung. Auch hier ist eine Geschmacksvielfalt der vielen Küchen dieser Welt gegeben!

    Ein besonderes Highlight ist der Brunch an den Wochenenden! Auch hier ein Fest für den – verwöhnten – Weltenbummlergaumen! Turkish eggs oder lieber Hash Browns Benedict? Blueberry Pancake oder doch ein gesundes Granola? Oder man fängt von hinten mit einem der verlockenden Kuchen an?

    Nach dem ausgiebigen Schlemmen hat man viel Ausdauer für einen Besuch des MUCA gleich nebenan!

    Despite of the clean and proper image Munich has far beyond the national boundaries, there are places here, which more or less would be expected in cities like Berlin, Cologne or even Paris, Lisbon, etc…! We talk about the Mural, café/restaurant, at the MUCA (Museum of Urban and Contemporary Art), the first Street-art museum in Germany: Mural ~ Food & Street Art in Munich

    The street art theme is omnipresent throughout the whole restaurant. Your eyes can`t stop wandering around admiring the artistic or/and eccentric details. Once concentrated on the menu, it`s getting a little bit easier! The focus is on regional products with a pinch of internationality!

    There is a Baba Ganoush followed by a Cevice, continued with a Burrata or a dish with pulled beef, all proposed for lunch. We love this multicultural mix! Further to this varied choices you might like the homemade cakes and little sweet pieces, presented appealingly on the counter. Last time, I took the cinnamon bun and was immediately brought back in the kitchen of my childhood!

    In case you want to enjoy a delightful evening, you can choose between a four-, or six-course dinner, with or without the corresponding wines. You still will be enjoying the diversity of flavours from all around the world.

    A particular highlight, that is worth mentioning, is the brunch on weekends! Again – a feast for all you, the culinary world travellers! What do you prefer?! Turkish eggs or preferably hash browns benedict? Blueberry pancake or a healthy Granola in the end? Or you simply start with dessert, a tempting cake!

    Finally, after an extensive meal you have enough energy and perserverance for visiting the nearby MUCA.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.