Vegan Chocolate & Banana Bar

  • Follow
  • Yes, it is true – we are all real Foodies! And we love to try new recipes, new combinations, fancy spices. After all, we are neither vegetarians nor vegans, nor anything else, but just Foodies!

    Now, with the approching Bikini season, the girls want to reduce sweet, fattening food and get into the „healthier stuff“ for the little cravings. So this is the result for today – our Vegan Chocolate & Banana Bar.

    Vegan Chocolate & Banana Bar on a blue plate

    You need the follwing for a baking tray of 25 cm x 20 cm:

    For the dough:

    2 large bananas (mashed)
    1 cup oats
    1 cup coconut flour
    1 teaspoon cinnamon

    For the chocolate cream:

    10 soft dattes
    4 tablespoons coconut milk
    1 banana (mashed)
    5 tablespoons peanut creme
    3 tablespoon raw cocoa powder

    VeganChocolate&Banana barl ightblueplate

    Mix all ingredients for the dough in a bowl and press it flat on a baking tray approx. 1,5 cm thick.

    For the cream, put all ingredients in a blender until smooth. Spread out the cream on the flattened dough and leave out a little band of approx. 4 cm. You will have some crumbles in the end for the topping.

    Put into the preheated oven (180°) for approx. 20 min.

    After cooling you can cut it into slices.

    VeganChocolate&Banana bar dark blue plate and espresso

    Enjoy the healthy chocolate break;-) together with an espresso!

    Wir sind Foodies! Keine Vegetarier, keine Veganer noch sonst etwas! Wir lieben es einfach neue Rezepte auszuprobieren, spannende Gewürze einzusetzen und in die Kochtöpfe anderer Kulturen zu schauen!

    Mit der beginnenden Bikinisaison würden meine Mädels aber gerne etwas mehr auf die gesunden Snacks umsteigen – für den kleinen Hunger zwischendurch. Und somit haben wir heute mit unseren Vegan Chocolate & Banana Bar den Anfang gemacht!

    Für ein Backblech von 25 cm x 20 cm braucht man folgendes:

    Teig:

    2 große Bananen (zerdrückt)
    1 Tasse weiche Haferflocken
    1 Tasse Kokosnussmehl
    1 Teelöffel Zimt

    Schokoladencreme:

    10 weiche Datteln
    4 Esslöffel Kokosnussmilch
    1 Banane
    5 Esslöffel Erdussbutter
    3 Esslöffel rohes Kakaopulver

    Alle Zutaten für den Teig werden in einer Schüssel zusammengerührt und dann auf ein Backblech glatt verstrichen (Dicke ca. 1,5cm)

    Die gesamten Zutaten für die Schokoladencreme werden in einem Mixer vermischt, bis sich eine weiche Creme gebildet hat.

    Diese wird auf den Teig gestrichen. Wer möchte kann einen Rand von ca 4 cm frei lassen. Daraus kann man dann nach dem Backen Crumbles für das Topping herstellen.

    Das Ganze wird im vorgeheizten Ofen auf 180 Grad ca 20 min gebacken.

    Nach dem vollständigen Abkühlen kann man kleine Riegel oder Stückchen schneiden.

    Gutes Gelingen und einen „gesunden“ Schokoladenmoment;-), vielleicht mit einem Espresso?!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.